aktuelles


  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
 
Montag 27.10.08, 17:00 Uhr

Bilder: Bochumer Proteste gegen NPD-Aufmarsch

Hier finden Sie Bilder von den Bochumer Protesten gegen den NPD-Aufmarsch:

Freitag 24.10.08, 13:11 Uhr
Aufruf des Rates am 23.10.2008:

Für ein weltoffenes, tolerantes Bochum -
gegen Fremdenhass und Feindbilder

Beteiligen Sie sich an der Gegendemonstration am 25. Oktober!

Für den 25. Oktober hat die rechtsextreme NPD unter dem Motto “Deutsche wehrt euch - Gegen Überfremdung, Islamisierung und Ausländerkriminalität” zu einer NRW- weiten Demonstration in Bochum aufgerufen.

Mit Empörung nimmt der Rat der Stadt Bochum zur Kenntnis, dass sich die NPD unsere Stadt als Aufmarschplatz ausgesucht hat, um mit ihren antidemokratischen, fremdenfeindlichen und menschenverachtenden Parolen Bauernfängerei zu betreiben.

Für ein weltoffenes, tolerantes Bochum - gegen Fremdenhass und FeindbilderGegen die schrecklichen Vereinfacher von Rechtsaußen, die für reale gesellschaftliche Probleme Scheinlösungen durch das wahnhafte Identifizieren von Sündenböcken anbieten, treten wir für ein demokratisches Miteinander ein, das auch bei Konflikten die Menschenwürde des Anderen achtet. Wir sehen in der Vielfalt keine Bedrohung, sondern eine Bereicherung. Gegen die Einfalt von Rechtsaußen setzen wir Weltoffenheit und Toleranz. Nur so ist nach unserer festen Überzeugung eine konstruktive Weiterentwicklung unserer Gesellschaft und damit auch unserer Stadt möglich.

Der öffentliche Raum steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Diskussion und Interessenvertretung auf der Grundlage unserer Verfassung offen. Er darf nicht für Fremdenhass und Volksverhetzung missbraucht werden. Eingedenk der historisch beispiellosen Verbrechen des Nazi-Regimes kann unsere Haltung deshalb nur sein: Wehret den Anfängen!

Deshalb ruft der Rat der Stadt Bochum alle Bürgerinnen und Bürger auf:

Beteiligen Sie sich an der Gegendemonstration am 25. Oktober!

Kommen Sie alle um 10.30 Uhr zum Dr.- Ruer-Platz!

SPD-Fraktion
CDU-Fraktion
Fraktion Die Grünen im Rat
FDP-Fraktion
UWG-Fraktion
Fraktion Die Linke im Rat
Soziale Liste

Aufruf als PDF-Datei

Donnerstag 23.10.08, 20:00 Uhr

Programm der Kundgebung am 25.10.08


10:30 Uhr

Musik: Tapesh 2012

  • Eröffnung:
    Michael Hermund, Regionsvorsitzender DGB Region Ruhr-Mark
  • Grußwort:
    Frau Dr. Scholz, Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum
  • Tülin Dolutas, Dortmunder Bündnis gegen Rechts
  • Fred Sobiech, Superintendent der Ev. Kirche Bochum
  • Wolfgang Uellenberg van Dawen, Regionsvorsitzender DGB Region Köln – Leverkusen – Erft – Berg

Musik: Tapesh 2012

12:00 Uhr Ende der Kundgebung

Mittwoch 22.10.08, 20:00 Uhr

Schauspieler Manfred Böll: „Nazis verschwindet!“

Der Schauspieler Manfred Böll hat den Aufruf “Wir sind Bochum” auf Band gesprochen. Die Aufnahme kann als mp3-Audiodatei hier runtergeladen werden.

Mittwoch 22.10.08, 19:00 Uhr

Die persische Rap-Band “Tapesh 2012″
spielt auf der Kundgebung

Tapesh 2012Bochumer Jungs aus dem Iran  -  und mit einem Ziel vor Augen: Im Jahr 2012 wollen sie im Iran spielen. Die persische Boygroup “Tapesh 2012″ vereint in ihren Songs alles, was man sich vorstellen kann – von Hip-Hop über Reggae und Ska bis hin zu elektronischen Klängen mit orientalischem Einfluss.  Für ihren relaxten Oriental-Rap wurden sie bereits mit dem Creole-Weltmusikpreis in NRW geehrt und stehen seit Wochen auf vorderen Plätzen in den weltweiten Internet-Charts. Am Samstag spielt “Tapesh 2012″ auf der Kundgebung “Wir sind Bochum. Nazis sind es nicht.” (weiterlesen)